Wattens
Highlight Swarovski Schmuckwelten

Wattens
Österreich

Unvergessliche Erlebnisse in Österreich!

Schon unsere Vorfahren wussten, dass es sich in Tirol in Österreich gut leben lässt.

Aus archäologischen Funden lässt sich belegen, dass Wattens um 930 nach Christus bereits besiedelt war. In dieser Zeit wurde Wattens erstmals urkundlich erwähnt.

Swarovski Kristall

Fast jeder kennt und hat schon einmal von Swarovski Kristall gehört. Das Unternehmen in Österreich wurde 1895 von Daniel Swarovski aus Böhmen gegründet. Zum 100. Geburtstag des Unternehmens schuf der Künstler André Heller eines der beliebtesten Ausflugsziele Österreichs. Die Rede ist von den Kristallwelten. Die Welt aus geschliffenen Kristallen zieht jährlich Millionen Gäste in das kleine Örtchen Wattens und sorgt dafür, dass Wattens einen großen Bekanntheitsgrad hat.

Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass die Familie Swarovski einen großen Anteil an der Geschichte Wattens hat.

Wappen von Wattens

Noch heute zeigt das Gemeindewappen mit zwei Symbolen in blauer und weißer Farbe seine Vergangenheit an.

Der Reichsapfel war das Wasserzeichen der alten Papiermühle und der silberne geschliffene Stein zeigt, welche moderne Familie einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Ortes hat.

Ein Stück Kindheit zurückholen

In Wattens fühlt man sich jedes Jahr im Sommer wie in der Kindheit.

Die Tiroler Märchentraumwelten sind nicht nur für Kinder interessant, sondern wenn das Kasermandl, der Riese Haymon und die saligen Fräuleins mit anderen Sagengestalten im mystischen Märchenwald zum Leben erwachen, erweckt das so manche Gedanken an die eigene Kindheit, die Sie vielleicht schon längst vergessen glaubten.

Marktgemeinde Wattens in Zahlen

Wattens liegt im Bundesland Tirol!

Wattens liegt 13 km östlich von schönen Innsbruck auf einer Höhe von 564 m im unteren Inntal südlich des Inns und geht bis ins Wattental. Trotz der Nähe zur Stadt Innsbruck ist die Natur hier in Wattens und Umgebung überall spühr- und greifbar.

Auszeit in Wattens

Der kleine Weg vorbei an Wattens!

Jedenfalls führt kein Weg vorbei, wenn man sich mit dem Fahrrad auf dem Inn-Radweg befindet, der von Innsbruck nach Passau führt. Das sollte für Radfahrer allerdings nicht der einzige Grund sein, um dem Ort einen Besuch abzustatten.

Ausgrabungen in Wattens

Unter anderem gibt es im Wattener Himmelreich die Ausgrabung einer Siedlung aus prähistorischen Zeiten. Wenn Sie vor dieser Ausgrabung stehen, spüren Sie spätestens jetzt, was wir für eine geschichtliche Entwicklung Sie hierbei entdecken können.

Die Ausgrabung verdeutlicht, wie die Menschheit von mehr als 2.000 Jahren lebte und wie Sie das Dorf angelegt haben. Das prähistorische Dorf war vom vierten bis zum ersten Jahrhundert vor Christi regelmäßig bewohnt, bis es durch einen Brand vernichtet wurde. Das Freilichtmuseum können Sie jederzeit besuchen.

Die Gemeinde Wattens - Highlights für Wanderer

Wanderer und Sportler dürfte die fantastische Umgebung begeistern. Unter anderem führen hier der berühmte Jakobsweg und der Adlerweg vorbei. Der Adlerweg ist insgesamt 430 km lang und führt bis nach St. Anton am Arlberg.

Aber auch wenn Sie kürzere Spaziergänge bevorzugen, kommen Sie nicht umhin, die fantastische Umgebung mit ihrer traumhaften Pflanzen- und Tierwelt zu bewundern. Das hohe Bergmassiv des Karwendel, mit dem jährlich durchgeführten, allseits beliebten Karwendelmarsch ist ebenfalls ein interessanter Checkpoint während Ihres Aufenthaltes in Warth.

Weltkunst aus Kristall

Es lohnt sich auf jeden Fall einen Tagesausflug dorthin einzuplanen, wenn Sie bei uns im Aparthotel Lech Valley Lodge Ihren Urlaub verbringen. Ein Besuch in die Swarovski Kristallwelten ist also auf jeden Fall eine Abwechslung zu den Bergen.

Die Weltkunst aus Kristall und die Kristallwelten mit viel Fantasie sind von 10:00 – 19:00 Uhr (1.7. – 31.08.2021 von 9:00 – 19:00 Uhr) geöffnet.

Mehr Raum

Wohnen Sie mitten in einer faszinierenden Bergwelt. Schlafen Sie bei offenem Fenster und atmen klare Bergluft.

Mehr Zeit

Entspannen Sie sich. Lassen Sie den Alltag los, genießen Sie aus-gezeichnetes Essen und entdecken Sie die Kraft der Ruhe.

Mehr Leidenschaft

Erleben Sie Gastlichkeit abseits dem Massentourismus und tauchen Sie ein in die Geschichte des Arlbergs.

Mehr Freiheit

Bewegen Sie sich in der Natur. Egal ob im Winter mit Skiern oder im Sommer mit Bergschuhen.